Zusatzseiten

Werbung

Gratis bloggen bei
myblog.de

Teresa!

Du bist mein Ein-und-Alles... und du weißt es!

Als ich dich zum erstem Mal gesehen habe, war ich ich das erste Mal bei einem Freund zu Hause auf einer Party.

Du hast auf einem weißen Sofa gesessen und mit deiner Freundin gequatscht. Du hast nich mal bemerkt, dass ich dich angesehen habe, geschweigedenn davon, dass ich da war, oder dass ich existierte. Seit diesem Moment konnte ich meine Augen nicht mehr von dir lassen. Jedes Mal wenn du gelacht, gelächelt, oder auch nur geschmuzelt hast, drehte sich mir der Magen um und unzählige Schmetterlinge machten sich in meinem Bauch breit. Nach c.a. 12 Bier zuviel war ich endlich bereit und mutig genug mit in der Flaschendrehen einzusteigen, bei dem du, sofort und mit einem fetten Grinsen auf dem Gesicht mitgemacht hattest. Da saß ich jetzt also, dir gegenüber und machte mir fast in die Hose vor Angst: Ich hatte Angst vor dem, as ich mir mehr als alles andere in dem Moment wünschte. Die Flasche sollte endlich auf mich zeigen. Nach, ich glaube 10 Runden voller Enttäuschung und 2 beschissenen Aufgaben sagte Kevin das entscheidende Wort, den namen, auf den ich die ganze Zeit gewartet hatte: "Teresa"

Und dann geschah ein Wunder: Die Flasche zeigte tatsächlich auf mich. Der schönste, war auch gleichzeitig er peinlichste Moment in meinem Leben, enn ich jubelte nicht nur innerlich.

Endlich durfte ich dich küssen, mich störte es in dem Moment auch nicht mehr sonderlich, dass c.a. noch 30 andere Leute zuguckten. Damit fing alles an... als dann irgendwann alle genug vom Flaschendrehen hatten, setzte ich mich, immer noch benebelt von deinem Kuss auf einen Sessel und konnte mein Glückkaum fassen, als sie, die die ich so anhimmelte, du (!), zu mir setzte und anfing mit mir zu reden. Eine wunderbare Freundschaft begann, aber innerlich habe ich immer gehofft, dass aus der Freundschaft irgendwann mal mehr werden würde. Nach fast einem Jahr hatte ich dan endlich genug Mut und Vertrauen in mich selbst, dir meine Liebe zu gestehen und mir vielen fast die AUgen aus dem Kopf, als du mir sagtest, dass es dir genauso ginge. ... Ich glaube, das war der schönste Moment in meinem ganzen Leben .....

... und jetzt... fast 4 Jahre später, bin ich immer noch der glücklichste Mann der Welt.

Teresa du bist einfach der Hammer und ich will, dass du weißt, dass ich dich immer lieben werde.

Du bist die Frau meines Lebens, die Mutter meiner Kinder und as Beste, was mir passieren konnte.

ich möchte dir für die schönsten 4 Jahre in meinem Leben danken und für all das, was du mir gegeben hast.

Danke Schatz!

4ever in love

Chris